Die Autoren

Johanna Zeigermann und Jenny Link im StudioHier stellen sich nun die beiden Autorinnen des Musicals vor!
Kennengelernt haben sich Johanna Zeigermann & Jenny Link im Rahmen ihres FSJ beim Go20 in Hildesheim im Jahr 2009. Es ging nicht lange, bis sie ihre Leidenschaft für die Musik miteinander geteilt haben – dabei sind über die Jahre wunderbare Texte & Lieder entstanden. Ein Teil davon ist das Musical “Die Drei vom Stall”. Aber lest selbst, was die beiden über sich erzählen…

Portraitfoto Jenny Link

Hey, ich bin’s – die Jenny! Momentan bin ich 26 Jahre jung und arbeite als Sozialarbeiterin beim Go20 – einer Einrichtung für Kinder- und Jugendarbeit in Hildesheim.
Musik ist ein sehr wichtiger Teil meines Lebens und ich liebe es, diesen mit meiner Arbeit zu verbinden. Was gibt es Schöneres, als mit Kids & Teens zu musizieren und ihre Gaben und Talente zu entdecken und zu fördern?! Es macht richtig viel Spaß! In meiner Freizeit mache ich neben Musik sehr gerne Sport! Ich wohne in einer super-coolen WG, in der wir es lieben, gemeinsam zu kochen, zu essen und viele Abende mit guten Gesprächen und lustigen Momenten zusammen zu verbringen!
Mich begeistert, dass Gott seinen riesengroßen Engelschor ausgerechnet zu den Schafen geschickt hat! So ein Aufwand für ein paar Schafe… Aber das macht Er, weil sie ihm total wichtig sind. Er vergisst und übersieht niemals jemanden! Das möchte ich mir merken…!

Portraitfoto Johanna Zeigermann

 

Und das bin ich, Johanna. Ich bin 1989 geboren und studiere zurzeit Deutsch und Musik auf Lehramt. Das ist richtig gut, weil es dort ja fast den ganzen Tag um die Dinge geht, die ich besonders gern mag: um’s Schreiben und Musikmachen. Außerdem gehe ich gern spazieren, verbringe gern Zeit mit guten Freunden und male.
Übrigens bin ich ein Fan vom Kleinen Schaf. Es ist einfach super-neugierig und möchte herausfinden, wie das denn jetzt alles mit diesem Jesus ist. Es lässt dabei nicht locker und ist dann so begeistert von Jesus, dass es sofort den anderen Schafen davon erzählen will. So begeistert möchte ich auch sein.